Swisscom beauftragt Business-Conferencing-System von Lindenbaum

Swisscom beauftragt Business-Conferencing-System von Lindenbaum

Die Swisscom AG, die führende Telekommunikationsanbieterin der Schweiz, hat die Karlsruher Lindenbaum GmbH beauftragt, ihr ein Business-Conferencing-Angebot für ihre Kunden einzurichten. Das Konferenzsystem der Lindenbaum GmbH ermöglicht virtuelle Meetings, Vertriebsveranstaltungen, Produktdemos oder Schulungen – ganz gleich, ob es sich um eine kleine Konferenz mit einigen wenigen oder eine große Veranstaltung mit mehreren hundert Gästen handelt. Die Teilnehmer brauchen lediglich ein Telefon und einen Web-Browser.

Im September 2009 konnte Lindenbaum die Swisscom AG als Plattform-Kunden für ihr Konferenzsystem „Business Conferencing“ gewinnen. Die Swisscom AG ist das führende Telekommunikationsunternehmen der Schweiz.

Swisscom nutzt schon seit mehreren Jahren, wie auch andere große Serviceprovider, den Service der Lindenbaum GmbH für ihre Telefonkonferenzen. Telefonkonferenzen können so schnell und einfach organisiert werden, kosten jeden Teilnehmer nur die eigenen Gesprächsgebühren und können sicher über die Telefontastatur oder den Web-Browser überwacht und gesteuert werden.

Um über ihr bisheriges Angebot, das reine Audio Conferencing, hinauszugehen, ersetzt Swisscom ihre bisherige Plattform. Im Zuge dieser Umorganisation erhielt die Lindenbaum GmbH den Zuschlag und richtet nun die Plattform für das neue Business Conferencing ein.

Für einen Premium-Anbieter wie Swisscom ist die Sicherheit genauso wichtig wie der Service. Ihre Kunden u.a. aus der Banken- und Versicherungsbranche erwarten hundertprozentige Zuverlässigkeit des Conferencing-Dienstes und des Datenschutzes in ihren hochgesicherten Netzwerken. Darüber hinaus soll die große Bandbreite der Kundenansprüche vom Self Service Portal bis zur umfassenden Live-Operator-Unterstützung in großen Konferenzen bedient werden. Dabei muss ein Schweizer Konferenzsystem natürlich durchgängig vier Sprachen unterstützen.

Swisscom organisierte von Anfang an eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Lindenbaum. Gemeinsam entwickelten Fachleute aus beiden Unternehmen Details zur Integration in die Swisscom Infrastruktur und erarbeiteten spezifische Anpassungen. Ergebnis war ein passgenau auf Swisscom zugeschnittenes Konzept mit eindeutig definierten Schnittstellen für Business Conferencing. „Wir freuen uns über die Weiterentwicklung der Partnerschaft mit der Swisscom AG. Es hat auch Spaß gemacht mit einem so engagierten Kunden eine optimale Lösung zu erarbeiten“, so Dr. Ralf Nikolai, Geschäftsführer der Lindenbaum GmbH.

 

< Zu allen News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen